Juli 2012
Unsere aktuellen Themen:   Liebe Leser,

Personalien
Volker Siebott,
Vertriebs- und Marketingleitung

Andrea Glawe,
Entwicklungsleitung


Unternehmensnachrichten
KROENERT-BMB-DRYTEC
sichert die Zukunft

Kompetenz-Netzwerk für CFK-Technologie
ISO 9001 Zertifizierung erhalten

Besondere Lieferungen
Großauftrag über Produktionsanlage
für Photovoltaik back sheets

LabCo bei Fraunhofer ISE
in Freiburg

High-End-Anlage für
den Elektronikbereich

Eight19 und KROENERT –
eine OVP-Erfolgsstory


Technische Leistungen
Die neue Trockner-Generation: niedriger Energieverbrauch, reduzierter CO2-Ausstoß
Ein Auftragverfahren –
viele Möglichkeiten

Mehr Leistung mit neuen
Strukturen im Engineering


Sonstiges/Allgemeines
Gedruckte Elektronik, Teil II
Full House beim Open House 2012
 
auch in diesem Jahr möchten wir Sie wieder über Neuigkeiten aus der Unternehmensgruppe KROENERT-BMB-DRYTEC auf dem laufenden halten. Und es gibt einiges zu berichten: Technische Leistungen wie z. B. neue Engineering-Strukturen und erweiterte Möglichkeiten beim Bead Coat Verfahren, Lieferungen im Bereich Photovoltaik und Elektronik, Unternehmensnachrichten und Personalien. Vieles ist in Bewegung, und wir blicken zuversichtlich in die Zukunft.

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich für Ihr Interesse und die Unterstützung der I-News bedanken. Ich wende mich heute zum letzten Mal mit einer neuen Ausgabe an Sie, zukünftig wird Herr Frank Schäfer die I-News verantworten. Ich bleibe dem Unternehmen als Prokurist und Verkaufsdirektor für Sonderprojekte verbunden.

Mit besten Grüßen

Ihr
Michael Schmalz




Personalien   Volker Siebott, Vertriebs- und Marketingleitung

>weiter lesen
 
Seit dem 01. April 2012 ist Volker Siebott für die Vertriebs- und Marketingleitung der KROENERT GmbH & Co KG sowie der Bachofen + Meier AG verantwortlich. Nach Abschluss seines Maschinenbau-Studiums als Diplom-Ingenieur Kunststofftechnik war Siebott mehr als 20 Jahre lang in verschiedenen Unternehmen der Branche tätig. Nach Projekttätigkeiten in Neuseeland und Saudi-Arabien leitete er unter anderem den weltweiten Vertrieb der
SML Maschinengesellschaft mbH, einem führenden Anbieter von Flachfolien-, Filament-, Extrusionsbeschichtungs- und Kaschieranlagen in Österreich.

Im Hause KROENERT möchte er neben dem Basisgeschäft vor allem den Geschäftsbereich „Neue Technologien“ stark voranbringen.
 
   Andrea Glawe, Entwicklungsleitung

>weiter lesen
 
Der Bereich Forschung und Entwicklung der Unternehmensgruppe KROENERT-BMB-DRYTEC wird seit 01. März 2012 von Andrea Glawe geleitet. Als Diplom-Ingenieurin für Textil- und Verfahrenstechnik arbeitete sie zunächst mehr als 10 Jahre im wissenschaftlichen Bereich unter anderem in Projekten mit verschiedenen Fraunhofer Instituten und Universitäten, bevor sie 2001 in die
Industrie wechselte. Hier verantwortete Glawe mehrere Jahre den technischen Vertrieb eines Maschinenbau-Unternehmens, bevor die Liebe zu Naturwissenschaft und Forschung sie bewog, in den Bereich R&D zu wechseln. Auszeichnungen wie der TechTextil Innovationspreis 2005 und der JEC Innovationspreis 2010 belegen eindrucksvoll ihre Erfolge.




Unternehmensnachrichten   KROENERT-BMB-DRYTEC sichert die Zukunft

>weiter lesen
 
Der Blick ist in die Zukunft gerichtet – die Tradition ist die Basis. Das Stammunternehmen KROENERT ist mit 109 Jahren nicht nur das älteste der Unternehmensgruppe, sondern auch der gesamten Branche. Seit 1903 werden hier Maschinen gebaut; heute fertigt
KROENERT im Verbund mit BMB in der Schweiz und DRYTEC in Norderstedt anspruchsvolle, maßgeschneiderte Beschichtungs- und Kaschieranlagen, von der Konstruktion bis zur schlüsselfertigen Übergabe.
 
   Kompetenz-Netzwerk für CFK-Technologie

>weiter lesen
 
Seit August 2011 ist KROENERT nun schon Mitglied im Kompetenznetzwerk CFK-Valley Stade e.V. In diesem Forschungs- und
Firmennetzwerk kommen die weltbesten Partner für CFK-Leichtbautechnologie zusammen, um durch konzentriertes Expertenwissen technische Innovationen voranzutreiben. Im Vordergrund der Zusammenarbeit stehen vor allem zielorientierte gemeinsame Projektarbeit, die Nutzung von Synergieeffekten und die Effizienzsteigerung im Herstellungsprozess von carbonfaserverstärkten Verbundwerkstoffen.
 
   ISO 9001 Zertifizierung erhalten

>weiter lesen
 
Nun ist es offiziell: KROENERT hat die Zertifizierung nach ISO 9001 erhalten. Das Qualitätsmanagement hat im Unternehmen seit jeher einen hohen Stellenwert, daher erfolgen alle internen Prozesse bereits seit mehreren Jahren in Übereinstimmung mit den ISO 9001 Richtlinien. Eine Umstellung in den Abläufen war nicht nötig.





Besondere Lieferungen   Großauftrag über Produktionsanlage für Photovoltaik back sheets

>weiter lesen
 
Ein ausgesprochen interessanter Auftrag ging Mitte des letzten Jahres bei der Unternehmensgruppe KROENERT-BMB-DRYTEC ein. Die Dunmore Corporation, ein international agierendes Unternehmen mit Produktionsstandorten in Deutschland und den USA, baut seine Produktionskapazitäten massiv aus und orderte die benötigte Beschichtungs- und Kaschieranlage für das Werk in Freiburg bei KROENERT. Dunmore ist einer der weltweit führenden Anbieter von Spezialprodukten für Photovoltaik, Grafics, Surfacing, Insulation und Aerospace.

 
   LabCo bei Fraunhofer ISE in Freiburg

>weiter lesen
 
Das Erfolgsmodell LabCo spricht aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten weiterhin einen großen Kundenkreis an. Anfang 2011 wurde die
Unternehmensgruppe KROENERT-BMB-DRYTEC vom Fraunhofer Institutfür Solarenergie (ISE), Freiburg, beauftragt, eine Anlage zur Beschichtung von Rollenmaterial für flexible Photovoltaik-Folien zu liefern.
 
   High-End-Anlage für
den Elektronikbereich

>weiter lesen
 
Bei der Fertigung von elektronischen Produkten mit Lack-, Barriere- und Kleberbeschichtungen kommt es vor allem auf Präzision an. Ein µm genauer Auftrag in exakt definierter Stärke und extrem homogene Luft- und Temperaturverteilung im Trockner sind
Voraussetzung, um diese hochwertigen Produkte herzustellen. Die Unternehmensgruppe KROENERT-BMB-DRYTEC konnte hier mit der perfekten Verbindung von neuester Technologie und unschlagbarer Wirtschaftlichkeit punkten.
 
   Eight19 und KROENERT – eine OPV-Erfolgsstory

>weiter lesen
 
Anfang 2011 orderte Eight19, Entwickler und Hersteller von flexiblen Plastik Solarmodulen der dritten Generation, bei KROENERT eine Rolle-zu-Rolle-Anlage. Die Anlage basiert auf der LabCo und ist individuell auf die Bedürfnisse von Eight19 zugeschnitten. Ausgestattet ist sie mit verschiedensten Auftragswerken für die Entwicklung und Pilot-Produktion von organische Photovoltaik Modulen.




Technische Leistungen   Die neue Trockner-Generation: niedriger Energieverbrauch, reduzierter CO2-Ausstoß

>weiter lesen
 
Jeder Trocknungsvorgang in der Beschichtung und Kaschierung braucht Energie. Beschichtete Festkörper müssen von organischen Lösungsmitteln und Wasser getrennt werden, lösungsmittelfreie 100%-Beschichtungsmassen mittels Konvektion vernetzt werden.
 
   Ein Auftragverfahren – viele Möglichkeiten
Das kontaktfreie Bead-Coat-Verfahren

>weiter lesen
 
Seit 2008 arbeitet die Unternehmensgruppe KROENERT-BMB-DRYTEC an einer neuen Auftragswerk-Lösung, die unterschiedlichste Anforderungen in einen System erfüllen kann. Nach diversen Testläufen im hauseigenen Technology Center steht es jetzt als produktionssichere Alternative zur Verfügung: Das Bead-Coat-Verfahren.

 
   Mehr Leistung mit neuen Strukturen im Engineering

>weiter lesen
 
Um die weltweiten Anforderungen nach immer kürzeren Lieferterminen bei gleichzeitiger Beibehaltung von hoher Qualität und Zuverlässigkeit auch bei maßgeschneiderten Beschichtungs- und Kaschieranlagen gut erfüllen zu können, hat KROENERT die Strukturen im Engineering-Bereich erfolgreich erneuert. Wie von uns erwartet werden darf, erfolgte dies nicht mit der Verlagerung von Kernkompetenzen an Dritte außerhalb der Firma oder die Ausführung von weniger Aufträgen als bisher. KROENERT folgte einem anderen Weg.





Sonstiges/Allgemeines   Gedruckte Elektronik, Teil II
Flexible Anlagen durch verschiedene Auftragswerke

>weiter lesen
 
In Teil Eins unserer Serie „Gedruckte Elektronik“ sind wir auf die Funktionsweise dieser neuen Technologie eingegangen. Heute befassen wir uns mit den Auftragsverfahren.

In den Bereichen der organischen Photovoltaik, Gelelektrolyt-Batterien, Sensoren, RFID-Antennen, Displays, elektro- und thermochromen Funktionsschichten und OLEDs ist gedruckte Elektronik nicht mehr wegzudenken. Je nach Anforderung kommen verschiedene Auftrags- und Druckverfahren zum Einsatz.
 
   Full House beim Open House 2012

>weiter lesen
 
Bei schönstem Frühlingswetter fand im März 2012 die 4. Open House Veranstaltung bei KROENERT statt. Mehr als 170 Teilnehmer, und damit wiederum mehr als bei der letzten Veranstaltung, informierten sich über Beschichtungen für Lithium-Ionen-Batterien, organische Photovoltaik, gedruckte Elektronik und Composites. Neben Vertretern aus Industrie sowie Forschung und Entwicklung nahmen auch Pressevertreter von namhaften Fachmagazinen wie Coating, C2 und Packmittel teil, um sich auf den neuesten Stand der technischen Entwicklung zu bringen.





Impressum

Herausgeber: KROENERT GmbH & Co KG

Sitz: Schützenstraße 105, 22761 Hamburg
Tel. +49-40-853 93-01
Fax +49-40-853 93-171
E-Mail: info@kroenert.de, Internet: www.kroenert.de
Handelsregister: Hamburg, HRA 47765

Redaktion/Text: Michael Schmalz, KROENERT GmbH & Co KG

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu unserem Newsletter haben, schreiben Sie bitte an info@kroenert.de oder rufen Sie uns an unter +49-40-853 93-01.

Wenn Sie in Zukunft keinen Newsletter mehr von uns erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.